Sonntag, 25. Oktober 2020     Uhr
 
Wir über unsElternSchullebenAktuellesKontakt


Anschrift

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
Hermasweg 1 b
97506 Grafenrheinfeld
Tel 09723 / 934 74 - 0
Fax 09723 / 934 74 - 120
E-Mail  grundschule@grafenrheinfeld.de




1. Klasse 2020/2021

Die 1. Klasse wird mit 27 Schülern von Frau Weidling unterrichtet.

21. September 2020

Lese-Spaß von Anfang an!

27 Schulanfänger starteten aufgeregt als Grundschüler der TGGS in einen neuen Lebensabschnitt.

Der Wunsch ist da, endlich Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Deshalb war die Freude heute groß, als die Kinder eine besondere "Lesetüte" geschenkt bekommen haben. Die Tüten wurden von den Erstklässlern des Vorjahres liebevoll gestaltet und entstanden aus einer Initiative der AG Leseförderung. Sie beinhalteten ein Buch namens "Das kleine Muffelmonster", ein themenbezogenes Türschild und ein Lesezeichen.

Bis zum Ende des Jahres kann dann bestimmt jedes Kind die Geschichte ganz alleine lesen. 

So wird Vorfreude aufs Lesen geweckt!

Wir sagen "Vielen Dank" für dieses tolle Geschenk, das Doris Schneider von der Buchhandlung in Schwanfeld für uns zusammengestellt hat.

11. September 2020

Die Estklässler erkunden ihre neue Umgebung

Heute hatten wir Gäste in unserem Klassenzimmer. Unsere Sekretärin, Frau Brietz und unser Hausmeister, Herr Albert kamen vorbei, um sich den neuen Schulkindern vorzustellen. Die Kinder waren gespannt und hatten gleich viele Fragen: "Macht es dir Spaß Sekretärin zu sein und zu helfen?", Ist Hausmeister sein schwierig?" Geduldig beantworteten Frau Brietz und Herr Albert alle Fragen und versicherten den Kindern bei allen kleinen und größeren Problemen hilfreich zur Seite zu stehen.

Danke, dass Ihr euch für unsere Klasse so viel Zeit genommen habt!

Die Kinder erkannten aber sofort, dass es noch weitere Personen gibt, die sehr wichtig für die Schule sind: Unsere Reinigungskräfte! Alle waren sich einig, dass sie sich in einer sauberen Umgebung wohler fühlen und erkannten sofort, dass auch sie selber im täglichen Leben einen großen Beitrag dafür leisten können.

Dieser Besuch war ein weiterer Schritt den neuen Lernort und die Personen, die hier arbeiten, etwas besser kennenzulernen.