Donnerstag, 09. April 2020     Uhr
 
Wir über unsElternSchullebenAktuellesKontakt


Anschrift

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
Hermasweg 1 b
97506 Grafenrheinfeld
Tel 09723 / 934 74 - 0
Fax 09723 / 934 74 - 120
E-Mail  grundschule@grafenrheinfeld.de




News

Zurück


14.09.2010

1. Schultag - Endlich Schulkind

25 Mädchen und Jungen waren gespannt, als sie am Dienstag zum ersten Mal als Schulkind in die Theresia-Gerhardinger Volksschule gehen durften. Mit wunderschön gestalteten Schultüten begrüßte Pfarrer Kirchner die Schulanfänger im Rahmen des Anfangsgottesdienstes in der Pfarrkirche.

Dann trafen alle in der Schule ein, wo die Schulneulinge von den 2.-4. Klässlern mit dem eigens für sie umgedichteten Schullied: "Wollt ihr mal frohe Schulkinder sehen" empfangen wurden.

   

 

 

 

 

Im Anschluss daran las Rektor Carsten Stranz die Geschichte vom kleinen A vor, das ebenfalls in die Schule kommt. Dort trifft es viele seiner Freunde wieder - das O, das L und das H. Schnell sortiert wurde aus den einzelnen Buchstaben ein Wort. "Hallo" war nun dort zu sehen und konnte sogar schon von einer Erstklässlerin vorgelesen werden.

 

                                                 

 

 

 

 

 

Die Bürgermeisterin, Frau Lutz, hieß die ABC-Schützen herzlich willkommen und gab jedem von ihnen ein Schul-T-Shirt als Zeichen, dass sie jetzt auch ein Teil der Schulgemeinschaft sind. Nach der Begrüßungsrede des Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Weidinger, stimmte die 4. Klasse mit dem Lied "Hip Hop - Schule ist top" auf den Schultag ein. Dann führten sie noch ein lustiges Theaterstück vor, das allen sehr gut gefallen hat.

   

 

Gegen Ende der Feier sangen die Schulpaten mit ihren Erstklässlern noch das Lied "In die Schule geh ich gern", das sie bereits vorher schon zusammen fleißig geübt hatten. Im Anschluss suchten die Erstklässler ihr Klassenzimmer auf.

 

                                                            

 

 

Dort durften sie nun endlich ein Blick in ihre Schultüte werfen. Beeindruckt von dem ereignisreichen Vormittag ging es dann nach Hause....wo der Rest der Schultüte dann auf die frischgebackenen Schulkinder wartete.



Zurück