Dienstag, 04. August 2020     Uhr
 
Wir über unsElternSchullebenAktuellesKontakt


Anschrift

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
Hermasweg 1 b
97506 Grafenrheinfeld
Tel 09723 / 934 74 - 0
Fax 09723 / 934 74 - 120
E-Mail  grundschule@grafenrheinfeld.de




News

Zurück

Mit dem Umweltclown ging uns ein Licht auf


01.02.2010

Zwei ganz besondere Unterrichtsstunden standen am 1. Februar für die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Grafenrheinfeld auf dem Programm. Auf Einladung von E.ON Bayern besuchte uns der Umweltclown in Gestalt von Ines Hansen, der auf spielerische und witzige Art und Weise manch Wissenswertes zum Thema Energie darbot und damit einen Beitrag leistete, das Umwelt- und Energiebewusstsein der älteren Grundschüler zu fördern. 

Nachdem geklärt war, dass Umweltclowns an ihren „grünen Mündern“ zu erkennen sind, wurde den Kindern bewusst gemacht, dass Strom umgewandelte Bewegung ist. Ein jonglierender Teller verdeutlichte dies und die Schüler bildeten die Stromleitung. So musste einer nach dem anderen den sich bewegenden Teller weiterreichen, ohne dass ein „Kurzschluss“ entsteht. Im Anschluss daran wurde geklärt, welche Geräte 24 Stunden lang Strom brauchen, dass auch in abgeschalteten Geräten oft noch Strom fließt und dass dies am Stromzähler sichtbar wird.
 
In einem Spiel, in dem die Lehrkraft als Stromfresser fungierte, demonstrierte Frau Hansen, dass es immer wieder „Löcher“ gibt, durch die die wertvolle Energie ungenutzt entweichen kann. Möglichkeiten wurden gesucht, diesem unnötigen Stromverbrauch (wie z.B. die Stand-by-Funktion vieler Geräte) entgegenzuwirken. 
Außerdem lernte man fossile sowie regenerative Energiequellen zu unterscheiden und wie durch sie Strom erzeugt wird.
Zum Schluss stand ein Quiz im Mittelpunkt. Die Schüler und Schülerinnen konnten ihre neu erworbenen Kenntnisse einsetzen, um an den Schatz, den der Stromfresser aufbewahrte, zu gelangen. Nun erhielten sie diesen Schatz, einen verzauberten „Umweltclown-Energiesparprogramm-Erinnerungsstein“.  Die auf der Gitarre begleiteten Lieder vertieften passend die Thematik.
 
Insgesamt eine tolle Doppelstunde, die unvergessen bleiben wird und viel zu schnell vergangen ist. Dass die Kinder der Clownine gespannt zuhörten, eifrig mitmachten und die Quizfragen problemlos lösen konnten, zeigt deutlich, welch tolle Arbeit Frau Hansen geleistet hat.
Unser Dank geht an den Umweltclown und den Sponsor E.ON Bayern!

 



Zurück