Donnerstag, 04. Juni 2020     Uhr
 
Wir über unsElternSchullebenAktuellesKontakt


Anschrift

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
Hermasweg 1 b
97506 Grafenrheinfeld
Tel 09723 / 934 74 - 0
Fax 09723 / 934 74 - 120
E-Mail  grundschule@grafenrheinfeld.de




News

Zurück


04.04.2011

Einen Blick zurück in „Rafelds“ Geschichte…                                                     

durften die Viertklässler unserer Grundschule am Montag, den 04.04.2011, werfen. Am Kirchplatz erwartete sie um 10 Uhr Altbürgermeister Giesübel, der zunächst einmal vieles rund um den Kirchplatz zu berichten hatte. Auf wunderbar kindgerechte Weise erzählte er von den Anfängen der Kirche und dem ursprünglichen Verlauf des Mains genauso wie über die schrecklichen Ereignisse der Bombennacht.

Dann ging es in die Kirche hinein und alle lauschten gebannt erst dem Orgelspiel und dann den Worten von Pfarrer Weth aus der kleinen Miniaturkirche. Auch hier gab es Geschichten, die viele Kinder noch gar nicht gekannt hatten und deshalb umso interessierter waren. Eine Runde durch den Friedhof wurde ebenfalls mit vielen Informationen gespickt und dann ging es zu den Schätzen ins Museum… Dort durften die Kinder dann am Ende ein Quiz mit in die Schule nehmen, das von den meisten prompt richtig gelöst wurde!

Ein herzliches Dankeschön noch mal an Herrn Giesübel für seine Zeit und Geduld – es hat allen sehr viel Spaß gemacht und ich bin mir sicher, dass dabei auch viel Wissen über das „alte Rafeld“ hängen geblieben ist! Zur Vorbereitung des Besuchs im Altort hatte sich die Klasse am Freitag in der Schule noch den Film „Grafenrheinfeld – Ein fränkisches Dorf im Wandel der Jahrhunderte“ von Dr. Ludwig Weth und Jochen Weltz angesehen und hierdurch auch schon sehr viel über die „Rafelder G´schichte“ erfahren. Die kleine Ausstellung auf der Fensterbank im Klassenzimmer hatte sich im Laufe der Woche durch Mitgebrachtes aus den Elternhäusern auch immer mehr gefüllt: da stehen Bücher über das Dorf, Bildstock- und Museumsführer und Bücher über die Kirche zum „Stöbern“ bereit. Nicht in jedem Dorf kann auf so ausgezeichnete Medien zurückgegriffen werden! 

                                       

 

 



Zurück