Donnerstag, 06. August 2020     Uhr
 
Wir über unsElternSchullebenAktuellesKontakt


Anschrift

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
Hermasweg 1 b
97506 Grafenrheinfeld
Tel 09723 / 934 74 - 0
Fax 09723 / 934 74 - 120
E-Mail  grundschule@grafenrheinfeld.de




News

Zurück


02.03.2011

Feier zur Ehrung der Sammlungsbesten für das Schullandheimwerk Unterfranken

Die Theresia-Gerhardinger Volksschule richtete 2011 diese Feier aus.

Nach der 2. Pause versammelten sich alle Schüler bzw. Schülerinnen und Gäste bzw. Honoratioren, um die Sammlungsbesten in diesem Jahr zu ehren.

Zu Beginn führte die 2. Klasse ein Instrumentalstück mit Boomwhakers vor.

Danach begrüßte Herr Stranz die anwesenden Gäste.

Unter Ihnen waren:

Herr Heuler (Stellvertr. Landrat), Frau Klose (Schulamt: Schweinfurt-Land), Frau Vogt (SWU) und Herr Gampl (SWU). Außerdem waren die Rektoren, der zu ehrenden Schulen vertreten:

Frau Friedrich (Sennfeld) und Herr Schmid (Wasserlosen).

Die 3. und 4. Klasse führte mit einem fetzigen Lied weiter durchs Programm. Danach kamen noch ein paar Worte von Herrn Heuler und Frau Kloße, die beide das "Erlebnis: Schullandheim" in den Mittelpunkt ihrer Reden rückten und auch eigene Erinnerungen einbrachten. 

                                          

 

Die 2. Klasse machte mit einem selbst verfassten Gedicht nochmals deutlich, warum Schullandheimfahrten so viel Spaß bedeuten. Natürlich machte sich da bei den Schülern der 2b schon die Vorfreude bemerkbar. Schließlich fahren sie in 4 Wochen zum ersten Mal selber ins Schullandheim.

Danach fand die Ehrung der Sammlungsbesten statt, die Herr Gampl vornahm:

1. Platz: Theresia - Gerhardinger Volksschule Grafenrheinfeld

2. Platz: Grundschule Wasserlosen

3. Platz: Grundschule Sennfeld

Insgesamt wurden im Landkreis Unterfranken 11.592 € gespendet. Dieses Geld kommt den 8 Schullandheimen im Landkreis zugute, die alle jeweils einen unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkt haben. In diesem Zusammenhang erinnerte Frau Vogt nochmal an den erneuten Sammlungsbeginn in 2 Wochen und drückte ihre Hoffnung aus, dass es wieder zu so einem tollen Ergebnis kommt.

Zum Schluss sang die ganze Schule noch ein Abschlusslied. Dazu wurde das Schullied kurzerhand umgedichtet und zu einem Loblied auf das Schullandheim! 



Zurück